Samstag, 11. Juni 2016

Dithmarscher Landeszeitung Sonnabend 4.Juni 2016 Gieselau-Schleuse wieder geöffnet

Dithmarscher Landeszeitung Sonnabend 4.Juni 2016
Gieselau-Schleuse
wieder geöffnet
Schäden geringfügiger als befürchtet

Osterrade (bg) Aufatmen bei Schiffsbesitzern: 



Das Wasser-und Schifffahrtsamt (WSA) Brunsbüttel hat gestern die Gieselau-Schleuse wieder in Be­trieb genommen.


Damit hob das WSA die sie­benmonatige Sperre des Bau­werks auf. Im November schloss die Behörde die Schleu­se wegen ihres Sanierungs-Bedarfs. 
Damals startete ein Inge­nieurbüro mit einer Inspektion. Erste Ergebnisse ließen die langfristige, womöglich sogar eine endgültige Schließung be­fürchten.

Doch nun folgt die Entwar­nung aus Brunsbüttel: „Die sta­tischen Berechnungen haben ergeben, dass der Bauwerkszu­stand doch nicht so kritisch ist, wie zunächst befürchtet", teilt WSA-Sprecher Thomas Fi­scher mit.
Einige Reparaturen wurden bereits erledigt, weitere sind al­lerdings noch notwendig. „Wir müssen bei laufendem Betrieb noch etwas machen", sagt Fi­scher. Das könne eventuell zu zwischenzeitlichen Einschrän­kungen führen.

   Eine längere Sperrung des Bauwerks, das den Nord-Ost­seekanal mit der Eider verbin­det, steht            allerdings für eine weitere Bearbeitung bevor. 
   
   Das Wasser- und Schifffahrtsamt wird voraussichtlich von No­vember bis zum März vor Ort sein          und reparieren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten